Guzine Ruggli gewinnt das Doppel-Plauschturnier 2019

Beim Doppel-Plauschturnier des Tennisclub Einsiedeln vom Samstag, 24. August 2019, stand der Spass bei den 12 Teilnehmern ganz klar im Vordergrund. Nichtsdestotrotz wurde intensiv um die Punkte gekämpft und die sommerlichen Verhältnisse rundeten einen tollen und gelungenen Anlass ab.

Nachdem die letztjährige Austragung aufgrund des Wetters leider nicht stattfinden konnte, wurde nun zum vierten Mal auf der wunderschönen Tennisanlage Grotzenmühle das Doppel-Plauschturnier durchgeführt.
 
Modus
Das Turnier wird im „Bändeli“-Modus durchgeführt. Jeder Spieler erhält zu Beginn 4 Bändeli. Auf zwei Tische werden – getrennt nach Weiblein und Männlein – die Tennisrackets gelegt. Dann erfolgt die Auslosung der Teams resp. die Ziehung der Tennisrackets; jeweils eine Frau und ein Mann bilden ein Doppel-Team, sodass immer gemischte Paarungen auf dem Tennisplatz stehen.

Nach Auslosung der Paarungen spielen diese während 20 Minuten gegeneinander. Der Spielleiter gibt das Signal zum Spielbeginn wie auch zum Spielende mittels einer Glocke. Danach erhält der Sieger von den Verlierern ein Bändeli.
Alle Spieler begeben sich dann wieder zum Clubhaus und legen ihre Rackets – wieder fein säuberlich getrennt – auf die Tische für die Auslosung der neuen Runde resp. der Ziehung der nächsten Teams. Insgesamt werden 4 Runden gespielt.
Nach Abschluss der 4 Runden werden die 4 besten (am meisten Bändeli) Frauen und Männer ermittelt. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen wurde auf die Austragung von Finalspielen verzichtet.
 
Turnier 2019
Insgesamt waren 6 Spielerinnen und 6 Spieler im Einsatz. Somit ergaben sich auf 3 Plätzen jeweils eine Doppelpartie, sodass alle 12 Teilnehmer in jeder Runde zum Einsatz kamen.
Guzine Ruggli gewann alle ihre Partien und somit auch das Doppel-Plauschturnier 2019. Aufgrund von Punktgleichheit wurden die Plätze 2 – 4 mit Jasskarten gezogen. Auch dieses Faktum unterstreicht, dass es sich um einen Plauschanlass handelt und der sportliche Aspekt nicht wirklich wichtig ist.

Preise
Vor dem gemeinsamen Nachtessen konnten die Organisatoren Marlene Kälin und Andy Keller die Rangverkündung vornehmen und die Teilnehmer durften vom Gabentisch einen Preis auswählen.

Bild: Die Finalteilnehmer Freddy Eberle, Guzine Ruggli, Gerda Siermann und Stefan Kälin (von links nach rechts)

Tennisclub Einsiedeln | Postfach 517 | 8840 Einsiedeln | )ind+fom0@tx*cee*ini&sik$edo.ely1n.t)cho