Interclubsaison zu Ende

Die Wettervorhersagen sahen die ganze Woche nicht gut aus und die Planung für die Captains war sehr mühsam. Die Tendenz ging dahin, dass es am Samstagmorgen stark regnete und irgendwann aufhörte, die Temperaturen jedoch tief blieben. Der Sonntag schien trocken, aber auch eher kühl.

Da am Samstagmorgen an Spielen nicht zu denken war, wurde die Partie der Damen 30+ 2. Liga abgesagt. Die Herren Aktive hätten für den Gruppensieg noch zwei Punkte gebraucht, da der Erstplatzierte eine Partie mehr ausgetragen hatte und die Partie wäre um 13.00 angesetzt gewesen. Die Prognosen hiessen trocken ab 14.30, aber danach kühl und bewölkt, was die Trocknung der Plätze beeinflusst hätte. Deshalb wurde gemeinsam mit dem gegnerischen Captain um 10.00 beschlossen, die Partie abzusagen. Dass es am Nachmittag sehr sonnig und sogar warm war, konnte niemand vorhersehen. Schade deshalb, so den Gruppensieg verpasst zu haben.

Am Sonntag spielte das 45+ 3. Liga Team bei ebenfalls viel schönerem Wetter als ursprünglich vorhergesagt das Derby gegen Ybrig, ging aber sang und klanglos mit 0-6 unter. Da wird auf eine baldige Revanche gehofft. Am Nachmittag mussten sich auch dei Damen Aktive 2. Liga mit demselben Resultat geschlagen geben.

Der TC Einsiedeln konnte deshalb keinen versöhnlichen Saisonabschluss feiern. Zwei Absagen, zwei Kanterniederlagen und kein einziger Sieg trüben das letzte Wochenende ein wenig. Nun gehts auf ins Wintertraining und wir hoffen auf eine nächste Saison mit möglichst wenigen Einschränkungen.

Hier gehts zu den Spielberichten.

Tennisclub Einsiedeln | Postfach 517 | 8840 Einsiedeln | 1inn,fon+@tg/cer/inx2siy2eda(elm*n.b3chw