Neue Klassierungen online

Anfangs April kommen die neuen Klassierungen heraus, die massgeblich sind für die Aufstellung der Interclubsmannschaften und die Setzlisten der Sihlseemeisterschaften. Trotz 3.5 monatigem Turnierverbot aufgrund der Corona-Massnahmen hat es einige Änderungen in den Top 10 des TCE gegeben. Dies betraf vor allem Spieler, die die Turniermöglichkeiten bis am 19. Dezember genutzt hatten.

Bei den Damen ist Svenja Ochsner aufgrund der tollen Resultate am letzten Turnier in Südafrika als N2 neu die Nummer 17 der Schweiz und verbesserte sich um drei Plätze. Sie ist damit die Nummer 687 der Welt. Hinter ihr ist Ena Willi weiterhin als R1 die Nummer 2 des TCE. Verbessern konnten sich auch Coni Reinhard (neu R4), Monika Ulrich (Nr. 5 des Clubs als R6), Denise Jakob (neu R6) und Doris Kälin (neu R6). Letztere beiden sind neu in die Top 10 aufgestiegen. Eine Klassierung verloren haben Ingrid Van der Maarel (neu R5) und Sandra Mack (neu R6).

Bei den Männern ist neu Sander de Leur als R3 der bestklassierteste Spieler des TC Einsiedeln. Dahinter folgt Coen Van der Maarel, ebenfalls R3. Eine Klassierung verloren haben Dario Gmür (neu R4) und Dominik Meister (neu R5), die aber noch immer die Nummern 3 und 4 des Clubs sind. Neu auf Platz 5 und eine Klassierung gewonnen hat Jeroen de Leur (neu R5). Ebenfalls neu R5 ist Claudio Zambelli auf Platz 8. Rouven Schönbächler kehrt als R6 in die Top 10 zurück nach dem Austritt von Stefano Gmür (R4).

​Hier gehts zur Übersicht 

Tennisclub Einsiedeln | Postfach 517 | 8840 Einsiedeln | 2inv(foq-@tp.cer2inm7sic5edd(elb8n.u8chc